Zum Hauptinhalt springen

Onkologie für die Praxis 2022: Tabuthemen in der Onkologie

Fr, 14. bis Sa, 15. Oktober 2022

Energie AG Oberösterreich (Power Tower) | Böhmerwaldstraße 3, 4020 Linz

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen!

Das Ordensklinikum Linz und die Krebsakademie laden Sie herzlich zum Kongress „Onkologie für die Praxis 2022“ ein. Ziel dieser zweitägigen Fortbildungsveranstaltung ist es, Menschen aus dem Gesundheitsbereich mit praxisrelevantem Wissen rund um onkologische Erkrankungen zu versorgen. Noch bewusster als in den Vorjahren werden die Vortragenden den Fokus auf praxistaugliche Inhalte für die teilnehmenden Berufsgruppen legen, einzelne Themen werden vertieft besprochen und es wird mehr Zeit für Diskussionen und Fragen bleiben.

Thema des diesjährigen Kongresses sind Tabuthemen in der Onkologie. Wie in den vergangenen Jahren wird darauf interprofessionell eingegangen. Apotheker*innen, Ärzt*innen, Diätolog*innen, Ordinationsassistent*innen, Pflegeexpert*innen, Psycholog*innen und Therapeut*innen werden sowohl spannende therapeutische Einblicke und hilfreiche Praxistipps als auch diskussionswürdige Aspekte in diesem hochsensiblen Bereich geboten. Tabus in der Onkologie sind mannigfaltig nach wie vor weit verbreitet. Im ersten Vortragsblock werden wir uns entitätsspezifisch mit tabuisierten Nebenwirkungen von Krebsbehandlungen beschäftigen, im zweiten Block mit der psychologischen, sozialen und palliativen Sicht auf Tabuthemen. Tabus anzusprechen und gemeinsam mit Patient*innen aufzuarbeiten, erfordert kommunikatives Geschick – verbal und nonverbal. Beim Kongress erfahren Sie, welche Werkzeuge sich in der Praxis bewährt haben. Ebenso erhalten Sie wertvolle medizinische und pflegerische Praxistipps sowie konkrete Hilfsmittel für den Umgang mit Zukunftsfragen, welche Krebspatient*innen belasten bzw. häufig beschäftigen.

Im Workshop für Allgemeinmediziner*innen am Samstagvormittagwird konkret auf die onkologische Versorgung in der hausärztlichen Praxis eingegangen - mit Fokus auf ein suffizientes Nebenwirkungsmanagement.

Wir freuen uns, den Kongress heuer hybrid anbieten zu können. Sowohl eine Teilnahme vor Ort als auch ortsunabhängig via Zoom ist möglich. Online-Teilnehmer*innen können per Live-Chat mitdiskutieren. Der eintägige Workshop für Allgemeinmediziner*innen findet in Präsenz statt.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und verbleiben mit herzlichen Grüßen!

 

Univ.-Doz. Dr. Ansgar Weltermann
Ärztlicher Leiter des Zentrums für Tumorerkrankungen
und der Krebsakademie am Ordensklinikum Linz

OA Dr. Helwig Wundsam
Leiter des Pankreaszentrums und stellvertretender ärztlicher Leiter
der Krebsakademie am Ordensklinikum Linz

Mag.a Elisabeth Hammer-Zach
Präsidentin des Berufsverbandes der Arztassistentinnen (BdA)

Dr. Erwin Rebhandl
Vorstandsmitglied der OBGAM, Univ. Lektor für Allgemeinmedizin
Medizinische Fakultät, Johannes Kepler Universität Linz

Link zur Anmeldung 

>>>Download Programm<<<